6 × ENERGIESTADT

Eine Energiestadt ist eine Gemeinde oder Stadt, die sich kontinuierlich für eine effiziente Nutzung von Energie, den Klimaschutz und erneuerbare Energien sowie umweltverträgliche Mobilität einsetzt. Dafür erhält sie vom Trägerverein Energiestadt alle vier Jahre das Label verliehen. Der Trägerverein Energiestadt vergibt das Label seit 1992. Die Kriterien sind anspruchsvoll – was langfristig hohe Standards garantiert und das Label zu einem wertvollen Planungs- und Umsetzungsinstrument macht. In der Schweiz gibt es bereits über 400 Energiestädte, im Bezirk Horgen sind es 6.

Energiestadt Adliswil

Die Stadt an der Sihl mit 18‘851 EinwohnerInnen ist bereits seit 1997 mit dem Energiestadt-Label ausgezeichnet. Bei der letzten Zertifizierung (2017) hat Adliswil 72 Prozentpunkte erreicht…

Energiestadt Horgen

Die Gemeinde Horgen ist mit 22‘897 EinwohnerInnen Bezirks-Hauptort und trägt seit 2008 das Energiestadt-Label. Bei der letzten Zertifizierung (2016) hat Horgen 71 Prozentpunkte erreicht…

Energiestadt Richterswil

Die Gemeinde Richterswil mit 13‘240 EinwohnerInnen ist seit 2013 mit dem Energiestadt-Label ausgezeichnet. Bei der letzten Zertifizierung (2017) hat Richterswil 53.5 Prozentpunkte erreicht…

Energiestadt Rüschlikon

Die Gemeinde Rüschlikon mit 4418 EinwohnerInnen ist seit 2013 mit dem Energiestadt-Label ausgezeichnet. Bei der ersten Zertifizierung (2013) hat Rüschlikon 57 Prozentpunkte erreicht…

Energiestadt Thalwil

Die Gemeinde Thalwil mit 18‘102 EinwohnerInnen ist seit 2010 mit dem Energiestadt-Label ausgezeichnet. Bei der letzten Zertifizierung (2018) hat Thalwil 71 Prozentpunkte erreicht…

Energiestadt Wädenswil

Die Stadt Wädenswil mit 24‘321 EinwohnerInnen ist seit 2010 mit dem Energiestadt-Label ausgezeichnet. Bei der letzten Zertifizierung (2018) hat Wädenswil 72 Prozentpunkte erreicht…