Energiestadt Rüschlikon

Das Spinnendiagramm stellt dar, welchen Anteil (in %) ihres energiepolitischen Handlungspotenzials die Gemeinde Rüschlikon ausschöpft. Um das Label Energiestadt zu erhalten, muss eine Gemeinde 50% ihres Potenzials ausschöpfen, für das Label European Energy Award GOLD 75%. Die Gemeinde Rüschlikon erreichte 2013 einen Anteil von 57%.

Lebensfreude am Zürichsee

Ihren rund 5400 Einwohnerinnen und Einwohnern bietet die Zürcher Gemeinde Rüschlikon Wohnqualität auf höchstem Niveau: Am linken Zürichsee gelegen, erstreckt sich die Gemeinde über das Landwirtschafts- und Naherholungsgebiet Längimoos, den bewaldeten Hügel Chopfholz bis hinunter zur Sihl. Dank des gut ausgebauten öffentlichen Verkehrsnetzes ist das nur 6 km entfernte Zürich schnell und einfach erreichbar. Die intakte Natur, die Nähe zur Stadt und der dörfliche Charakter tragen neben einem aktiven Gewerbe- und Vereinsleben zur hohen Wohn- und Lebensqualität bei und machen Rüschlikon zu einem Dorf, in dem man sich zu Hause fühlt.

Damit dies auch in Zukunft so bleibt, setzt sich die Gemeinde nach ihrem Motto «Lebensfreude am Zürichsee» für eine nachhaltige Entwicklung und einen effektiven Energie- und Klimaschutz ein. Seit 2011 engagiert sich Rüschlikon deshalb im Programm Energiestadt, dessen Label sie 2013 erhielt. Damit stellt die Gemeinde die Weichen für eine nachhaltige Entwicklung mit Blick auf kommende Generationen.

Mit seiner Energiepolitik verfolgt Rüschlikon vor allem zwei Ziele: Die Gemeinde möchte in ihren Liegenschaften und Abteilungen den Energieverbrauch senken und erneuerbare Energien fördern. Zudem will sie die Bevölkerung und ansässige Unternehmen mit gezielten Massnahmen und Förderprogrammen für einen energiebewussteren Umgang im Alltag sensibilisieren und motivieren. Damit setzt Rüschlikon bewusst ein Zeichen – für heute und für die Zukunft.

Energiepolitische Vorzeigeprojekte

  • Kontinuierliche Umrüstung der Strassenbeleuchtung auf LED.
  • Energetische Sanierung des Primarschulhauses Moos (2013–2015).
  • Umrüstung der Laubbläser, Heckenscheren und Motorsensen auf Elektromotoren.
  • Anschaffung von zwei elektrobetriebenen Fahrzeugen für die Abteilung Tiefbau/Werke.
  • Zielgerichtete Umsetzung der Massnahmen durch den verwaltungsinternen Energiebeauftragten.
  • Einbezug von Bevölkerung und Gewerbe in die Energieaktivitäten der Gemeinde mit dem jährlichen Umwelttag.
  • Angebot eines Energieberaters für die Bevölkerung.

Die nächsten Schritte

Rüschlikon will in den kommenden Jahren:

  • eine kommunale Energieplanung erarbeiten;
  • das Thema Energie und Mobilität in der Zusammenarbeit mit Gewerbe und Wirtschaft etablieren;
  • Förderprogramme und Beratung für sinnvolle energetische Vorhaben einführen;
  • eine systematische, zielgruppenorientierte Öffentlichkeitsarbeit zu Energie und Mobilität verankern.

Zahlen und Fakten

Einwohnerzahl 4’418
Fläche 2.9 km²
1. Zertifizierung 2013 (57%)
2. Zertifizierung 2017 (…%)

Kontakt

Gemeinde Rüschlikon, Energiestadt
Pilgerweg 29
8803 Rüschlikon

Telefon 044 724 72 35
tiefbau.werke@rueschlikon.ch

Urs Keim, Ressortvorsteher Tiefbau/Werke
Telefon 044 724 72 35 (Werke)
urs.keim@rueschlikon.ch

Roger Kurmann, Leiter Tiefbau/Werke
Telefon 044 724 72 35
roger.kurmann@rueschlikon.ch